Mittwoch, 17 Muharram 1440 | 26/09/2018
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Wilaya Pakistan

H.  2 Dhu al-Qi'dah 1439 No: PR18046
M.  Sonntag, 15 Juli 2018

Presseverlautbarung

Bündnisse mit Indien und den Vereinigten Staaten, um in der Region für Frieden zu sorgen:

Wurde nicht mehr als genug muslimisches Blut vergossen, damit wir den Schutzschild der Muslime, das Kalifat gemäß der Methode des Prophetentums, endlich wiederherstellen!?

Der heutige Sonntag, der 15. Juli 2018, wurde nach einer verheerenden Explosion in Mastung am 13. Juli 2018, zu einem Volkstrauertag erklärt. Die Explosion forderte bisher das Leben von mehr als 130 Märtyrern (šuhadāʾ). Mehr als 200 Muslime wurden dabei verletzt. Lasst uns Allah (t) aufrichtig darum bitten, dass Er (t) den Verstorbenen den Eintritt in das Paradies (ǧanna) gewährt, den Hinterbliebenen Trost herabsendet, und den Verletzten eine schnelle Genesung ermöglicht. Dieser denkwürdige Tag sollte für uns Anlass genug sein, nach einer sicheren Methode für Frieden und Sicherheit in den Ländern der Muslime zu trachten. Dies ist die Methode des Islam; die Wiedererrichtung des Kalifats gemäß der Methode des Prophetentums.

Als General Bajwa die Hinterbliebenen und Verwundeten in Mastung besuchte, behauptete er, dass „wir das von uns angestrebte Ziel des absoluten Friedens auf unserem Weg zum Frieden noch nicht erreicht hätten“, „wir uns der Verwirklichung dieses Friedens aber erfolgreich annähern.“ Diese Behauptung ist gewiss falsch und enthält lediglich leere Worthülsen. In den Straßen Pakistans fließt unaufhörlich das Blut der Muslime. Dies allein reicht uns als Tatsache aus, um sagen zu können, dass die Führung Pakistans das Land seit 17 Jahren vom wahren Frieden entfernt, von dem Zeitpunkt an, als sich der verräterische Pervez Musharraf dem Antiterrorkrieg der Amerikaner verpflichtete. Durch diesen verabscheuungswürdigen Krieg wurde sichergestellt, dass Pakistan die Vereinigten Staaten unterstützen würde, so, dass das „Raymond Davis“-Netzwerk auf unserem Boden etabliert werden konnte, um das Blut der Muslime zu vergießen. Dieser zerstörerische Krieg ermöglichte es den Vereinigten Staaten, Indien beim Aufbau des „Kulbashan Yadev“-Netzwerks zu unterstützen, damit auch Indien das Blut der Muslime zu vergießen vermag. Ist es nicht an der Zeit, die feindlichen Staaten wie Feinde zu behandeln, statt mit ihnen, in der vergeblichen Hoffnung nach Frieden, Bindungen aufzubauen!?

Um den Frieden in Pakistan zu sichern, ist das Aufkündigen aller Bündnisse mit Amerika absolut unabdingbar. Weiterhin erfordert dieser Weg, dass die Botschaften und Konsulate der Vereinigten Staaten geschlossen, ihre Geheimdienste und militärischen Streitkräfte vertrieben, und ihre Versorgungslinien gekappt werden. Einzig das Kalifat gemäß der Methode des Prophetentums ist imstande, dies zu vollbringen. Es ist an den Muslimen Pakistans, sich diesem Weg vollends zu verpflichten. Dies ist der einzig sichere Weg, der irreleitenden Führung unserer Machthaber zu entrinnen. Es ist an den Muslimen Pakistans, die Unterstützung (nuṣra) von Seiten der aufrichtigen Offiziere innerhalb der pakistanischen Armee zu fordern, damit der erste Schritt in Richtung Frieden und Sicherheit getan werden kann. Nur auf diese Weise können wir Hizb ut Tahrir bei der Wiedererrichtung des rechtgeleiteten Kalifats gemäß der Methode des Prophetentums unterstützen. Allah (t) sagt:

{يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا لَا تَتَّخِذُوا بِطَانَةً مِنْ دُونِكُمْ لَا يَأْلُونَكُمْ خَبَالًا وَدُّوا مَا عَنِتُّمْ}

O die ihr glaubt, nehmt keine Vertrauten außer von euch. Sie scheuen keine Mühe, euch zu verwirren, und möchten gern, dass ihr in Bedrängnis geratet. Schon wurde aus ihren Mündern Hass offenkundig, aber was ihre Brüste verborgen halten, ist (noch) schwerwiegender. (3:118)

Medienbüro von Hizb ut Tahrir

Wilāya Pakistan

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Wilaya Pakistan
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
P.O.Box 1924, Lahore Pakistan
تلفون: +(92)333-561-3813
http://www.hizb-pakistan.com/
فاكس: +(92)21-520-6479
E-Mail: [email protected]

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder