Montag, 11 Rabi' al-awwal 1443 | 18/10/2021
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir

H.  17 Muharram 1443 No: 1443AH/002
M.  Mittwoch, 25 August 2021
Presseverlautbarung
Syrische Kinder werden getötet – Wann kommt endlich Unterstützung?
(Übersetzung)

Am Freitag, den 20.8.2021, beschossen die Armee Assads und ihr Verbündeter Russland die Stadt Kansafra mit einer Reihe von Artillerieraketen, wobei vier Kinder einer Familie getötet und zwei weitere Zivilisten verletzt wurden. Diese Streitkräfte greifen wiederholt die Dörfer von Jabal Az‑Zawiya an. Bei einem ähnlichen Vorfall verübten die Assad-Truppen am Donnerstagmorgen ein Massaker an drei Kindern, ihrer Mutter und einem weiteren Kind im Dorf Balshon, welche mit russischen Krasnopol-Raketen beschossen wurden.

Dieses Massaker verinnerlicht alles, was die Begriffe Terrorismus, Kriminalität und Brutalität umfassen. Denn die Körper der Kinder wurden in Stücke gerissen. Nur eine Hand blieb von ihnen übrig, von der sich der Vater eines der Opfer mit einem stechenden Schmerz der Ungerechtigkeit verabschiedete. Er hatte sich gewünscht, das Gesicht seines Sohnes noch einmal sehen zu können.

Wer sind also die wahren Terroristen?! Diese unschuldigen, schlafenden Kinder oder ihre verbrecherischen Mörder, die ihnen und den Frauen weiterhin Unheil zufügen? Mindestens 13 Kinder wurden in den letzten drei Tagen im Nordwesten Syriens getötet. Nach Angaben von Save the Children waren die meisten zwischen 4 und 14 Jahre alt, darunter ein Baby, das noch nicht einmal ein Jahr alt war. Von welchem Terrorismus reden sie also?! Sind sie nicht diejenigen, die den Terrorismus ausüben und beherrschen? Allah genügt uns und Er ist der beste Helfer.

Mit verlogenen Slogans arbeiten sie daran die Bemühungen des Volkes von Asch-Scham zu stoppen, welches versucht sich von Baschars Unterdrückung und Kriminalität zu befreien und das ungläubige Regime zum Sturz zu bringen. Zeitgleich versucht das Volk von Asch-Scham ein großes Zivilisationsprojekt zu verwirklichen, dessen Züge am Horizont bereits erkennbar sind. Trotz des am 5.3.2020 unterzeichneten Waffenstillstandsabkommens hielten sich der Schlächter und seine Unterstützer nicht an diese Vereinbarung und setzten ihre Verbrechen gegen die Bevölkerung von Idlib fort. Das Assad-Regime, aber insbesondere auch Russland, betrachten ihre Anschläge und Morde nicht als Verletzung des Waffenstillstands, sondern als routinemäßige Bombardierungen!

Das Leiden der syrischen Kinder hat sich durch den Krieg und die damit einhergehende Zwangsmigration und Vertreibung noch verschlimmert, so dass viele von ihnen arbeiten müssen, um die Bedürfnisse ihrer Familien befriedigen zu können. Dabei setzen sie sich dem Tod aus, indem sie "unter einem Müllhaufen in einer Deponie in der Nähe der Stadt Idlib einige Dinge sammeln, die sie gebrauchen und verkaufen könnten." Wer also sind die wahren Terroristen? Diese unschuldigen Kinder, die nichts anderes als Elend und Not kennen, oder diese Verbrecher, die Tod und Verderben verbreiten?

O Leute in Idlib und Asch-Scham: Die Kinder sind die Zukunft und die folgende Generation des Lebens. Was Baschar, der Tyrann, und seine Helfer tun, ist nichts anderes als ein Versuch, eure Entschlossenheit zu brechen und euch zu entmutigen, bis ihr euch ihm ergebt, ihn unterstützt und eure gesegnete Revolution aufgibt. Die Revolution, in der ihr den Sturz seines unterdrückerischen Regimes und die Herrschaft von Allahs vollkommenen und gerechten System fordert.

Es sind Welten zwischen dem System, das weder Sippe noch Abkommen achtet, Kinder und Frauen tötet sowie Tod und Verwüstung verbreitet, und dem System des Herrn der Welten, dass das Schlechte verbietet und Barmherzigkeit, Ruhe und Wohlstand mit sich bringt. Überliefert von Nafi von Ibn Umar (ra): «أَنَّ رَسُولَ اللَّهِ ﷺ رَأَى فِي بَعْضِ مَغَازِيهِ امْرَأَةً مَقْتُولَةً فَأَنْكَرَ ذَلِكَ وَنَهَى عَنْ قَتْلِ النِّسَاءِ وَالصِّبْيَانِ»„... dass der Gesandte Allahs, möge Allah ihn segnen und ihm Frieden gewähren, den Leichnam einer Frau sah, die bei einem der Überfälle getötet worden war. Er verurteilte dies und verbot die Tötung von Frauen und Kindern.“ [überliefert bei Ahmad]

O Leute in Idlib und Ash-Sham: die Feinde haben sich verbündet und eure gesegnete Revolution angegriffen. Ihr wurdet von denen im Stich gelassen, die behaupteten eure Freunde zu sein. Ihr könnt nichts anderes tun, als euch an dem festzuhalten, was das Gute (khair) im Diesseits und im Jenseits ist, und an eurem Ruf, den ihr von Anfang an erhoben habt: „Es ist für Allah, es ist für Allah“. Darum handelt für Allah und trachtet nach dem System des Herrn der Welten, damit es über euch angewendet wird. Seid die Ersten, die diesen Deen unterstützen und seine Ehre wiederherstellen. Bei Allah, es ist eine große Ehre für euch.

Frauenabteilung
im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir
المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
Al-Mazraa P.O. Box. 14-5010 Beirut- Lebanon
تلفون: +961 71 72 4043
www.hizb-ut-tahrir.info
فاكس: +961 13 07 594
E-Mail: ws-cmo@hizb-ut-tahrir.info

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder