Sonntag, 09 Dhu al-Qi'dah 1439 | 22/07/2018
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Antwort auf eine Frage Besessenheit vom Teufel, Neid und böser Blick

  •   |  

In unseren Ländern haben sich Krankheiten sehr verbreitet, die man Besessenheit vom Teufel (mass) nennt, manche nennt man böser Blick (ʿain) und andere Zauberei bzw. Magie (siḥr). Ist Magie damit verbunden, dass der ğinn in den menschlichen Körper eintritt? Hat sie eine Wirkung? Ist ihre Behandlung mit der islamrechtlichen ruqya (Das Streben nach Heilung und Läuterung durch das Vortragen von Bittgebeten und Versen aus dem Koran) richtig oder Gaukelei? Wir bitten euch um Aufklärung, möge Allah (t) es euch reichlich vergelten!

weiterlesen ...

Donald Trump legt die Fäule des kapitalistischen Systems frei

  •   |  

Sigmar Gabriel, der frühere-Außenminister Deutschlands, forderte eine härtere Gangart gegenüber Trump und erklärte, dass unter Trump kein Verlass auf die USA sei. Nach Ansicht des ehemaligen Vorsitzenden der SPD kenne Donald Trump nur Stärke. „Dann müssen wir ihm zeigen, dass wir stark sind“, so Gabriel.

weiterlesen ...

Allein das rechtgeleitete Kalifat nach dem Plane des Prophetentums rettet den Westen aus den Tiefen des Kapitalismus

  •   |  

Zweifellos ist die westliche Kultur, die die Welt von heute im Zangengriff hält, eine Kultur, die auf keinem korrekten Fundament beruht, welches auf dem Verstand aufbauen und der menschlichen Natur entsprechen muss. Denn die Idee und die Elemente dieser Kultur sind als Reaktion auf eine bestimmte Realität entstanden.

weiterlesen ...

Unterstützung für die Gefangene Jannat Bespalova

Heute sind Hunderte von Muslimen wegen ihrer Beteiligung an Aktivitäten mit Hizb ut Tahrir in russischen Gefängnissen inhaftiert und werden fälschlicherweise des "Terrorismus" beschuldigt, basierend auf der schamlosen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von 2003, Hizb ut Tahrir als terroristische Organisation einzubeziehen.

weiterlesen ...

Antwort auf eine Frage Diejenigen, welche die Partei verlassen haben, und die Verzögerung des Sieges!

  •   |  

Die Partei verfolgt ihre Tätigkeit seit nunmehr 60 Jahren und hat diese Tätigkeit auch unter den schwierigsten Umständen fortgeführt. Selten war eine Gruppe solch schwierigen Umständen ausgesetzt wie Hizb-ut-Tahrir. Nicht alle Mitglieder sind imstande, dieser Verantwortung standzuhalten, weshalb einige von ihnen die Partei verlassen.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder