Dienstag, 08 Rabi' al-awwal 1444 | 04/10/2022
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Macron: „Der Islam hat einen Feind: Frankreich.“

  •   |  

Am 26. August 2022 beantwortete der französische Präsident Macron während seines Algerienbesuchs eine Frage von Journalisten über die „Enttäuschung Frankreichs in einer Reihe afrikanischer Staaten“. Seine Antwort war: „Ich möchte der afrikanischen Jugend einfach sagen, erklärt mir das Problem und lasst euch nicht hinreißen, denn eure Zukunft liegt nicht im Kampf gegen Frankreich.“ Er fuhr fort: „Ja, Frankreich ist zu kritisieren, zu kritisieren aufgrund der Vergangenheit, weil wir uns lange Zeit von Missverständnissen haben leiten lassen und auch wegen massiver Manipulation.“ Er ergänzte: „Wir sollten offen sein. Die meisten islamistischen Aktivisten haben einen Feind, und das ist Frankreich. Die meisten Netzwerke, die diese aus dem Hintergrund mobilisieren, ist die Türkei. Russland und China haben einen Feind, und das ist Frankreich.“ (Arabi21, 27.08.2022)

weiterlesen ...

Die Präsidentschaftswahlen in Kenia

  •   |  

Der kenianische Oppositionsführer Odinga reichte am Montag, den 22.08.2022, offiziell Beschwerde gegen das Wahlergebnis der Präsidentschaftswahlen beim obersten Gericht ein. Sein Konkurrent William Ruto - bisheriger Vize des Präsidenten, dessen Amtszeit abgelaufen ist – hatte die Wahlen gewonnen.

weiterlesen ...

Die USA und die Auswechslung ihrer Vasallen in Pakistan

  •   |  

Am Mittwoch, den 28.04.2022, legte Bilawal Bhutto-Zardari, Sohn der ermordeten pakistanischen Premierministerin Benazir Bhutto, den Verfassungseid als Außenminister in der Regierung von Premierminister Shehbaz Sharif ab, die nach dem erfolgreichen Misstrauensvotum gegen den früheren Premierminister Imran Khan gebildet wurde.

weiterlesen ...

Die Kleidung der Nichtmusliminnen im Staate des Kalifats

  •   |  

Ich habe eine Frage bezüglich Artikel 7 Absatz d aus dem Buch „Präambel zur Verfassung“, der wie folgt lautet: Nichtmuslime werden in Nahrungs- und Kleidungsangelegenheiten im Rahmen dessen, was die islamischen Rechtssprüche erlauben, gemäß ihren Religionen behandelt.

weiterlesen ...

Immunität für Mörder und Vergewaltiger von Muslimen unter dem indischen Hindutva-Regime

  •   |  

Am 15. August ließ die Regierung im indischen Bundesstaat Gujurat 11 hinduistische Männer frei, die lebenslange Haftstrafen verbüßten, weil sie eine muslimische Frau, Bilkis Bano, vergewaltigt und mehrere ihrer Familienmitglieder ermordet hatten, darunter ihre dreijährige Tochter während des antimuslimischen Völkermords 2002.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Die Prävalenz von Femiziden

  •   |  

Die Morde an jungen Frauen gehen weiter. Während man sich noch den Kopf über die Ursachen und Umstände eines Verbrechens zerbricht, wird schon ein anderes begangen. Wer die brutalen Szenen von grundlos exzessiver Gewalt sieht, fordert zur Abschreckung die härtesten Strafen

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder