Samstag, 11 Jumada al-thani 1440 | 16/02/2019
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Wir stehen wieder am Anfang… Die Privatisierung des südlichen Hafens von Būr Sūdān

  •   |  

Am 27.12.2018 unterzeichnete die Regierung einen Konzessionsvertrag mit einem philippinischen Unternehmen über die Inbetriebnahme des südlichen Hafens von Būr Sūdān. Der Vertrag deckt die Inbetriebnahme des Hafens über eine Zeitspanne von 20 Jahren ab. Insgesamt soll das philippinische Unternehmen 530 Millionen Euro für den Hafen bezahlen. Es ist vorgesehen, dass das Unternehmen am 03.01.2019 410 Millionen Euro im Voraus zu bezahlen hat. Der Hafen soll dem Unternehmen zehn Tage später übergeben werden.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Verdächtige Vereinigungen tragen zum Krieg gegen den Islam bei und werden dabei von den Behörden unterstützt

  •   |  

Die verdächtige Vereinigung mit Namen KAFA (Genug Gewalt und Ausbeutung) wird von den Behörden und den Säkularisten in den Behörden unterstützt. Sie ruft von Zeit zu Zeit zu ihren Slogans und Kampagnen auf, im Rahmen derer sie sich den Ge- und Verboten Allahs (t) auf persönlicher Ebene widersetzen, nur um so die öffentliche Meinung auf die Abschaffung der noch übrigen Bestimmungen des Islam vorzubereiten. Sie suggeriert den Menschen bewusst, dass der Grund für Gewalt gegen Frauen in diesen Bestimmungen zu finden ist.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Wie kann es sein, dass das Regime von sich behauptet, der Jugend politisches Mitspracherecht zugestehen zu wollen, während die jungen Verfechter des Kalifats weiterhin verschleppt bleiben!?

  •   |  

Obwohl die Pakistanische Bewegung für Gerechtigkeit (PTI) von sich behauptet, der Jugend politisches Mitspracherecht erlauben zu wollen, verhält sich das Regime ähnlich skrupellos wie die vorherigen Regierungen Pakistans. Das Regime verschleppt jene edlen Jugendlichen, die sich an der politischen Tätigkeit für die Wiedererrichtung des Kalifats gemäß der Methode des Prophetentums beteiligen.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Dänemark übertrifft die eigene Unmenschlichkeit wieder einmal selbst

  •   |  

Die Regierung und die Dänische Volkspartei haben eine Vereinbarung über ein Gesetz hinsichtlich der Staatsfinanzen für das Jahr 2019 unterzeichnet. Dieses Gesetz umfasst eine Reihe von Initiativen im Zusammenhang mit der „Einwanderungspolitik“. Das Ministerium für Einwanderung und Integration verkündete in einer Presseverlautbarung vom 30. November 2018, dass „das Wort ‚vorübergehend‘ zum Schlüsselbegriff der dänischen Einwanderungspolitik werden müsse“, während die Dänische Volkspartei diesen sogenannten „Paradigmenwechsel“ feiert.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Nein Herr Javid, die wahren Terror-Sympathisanten sind jene, die die „Prevent“-Strategie unterstützen!

  •   |  

Der britische Innenminister Sajid Javid besitzt die Dreistheit zu behaupten, es würde sich bei jenen Leuten, die seiner gescheiterten „Prevent“-Politik widersprechen, um Extremisten handeln. Javid möchte mit seinen unverantwortlichen Aussagen die Menschen in die Enge treiben um sie zu einer Entscheidung zu zwingen: entweder man bekennt sich uneingeschränkt zum Säkularismus oder man ist ein Extremist. Bei „Prevent“ handelt es sich um eine repressive Politik, die unter dem Deckmantel der Gewaltprävention eine Debatte über die säkularen Werte verhindern soll. Tatsächlich zielt Prevent auf grundlegende muslimische Ideen ab, welche die gegenwärtige säkulare Weltordnung herausfordern.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...

Der Staatsrat hat entschieden: die Assimilierungspolitik wird weiter ausgeweitet

  •   |  

          Der Staatsrat („Raad van State“) ist ein Verfassungsorgan, das der niederländischen Regierung beratend zur Seite steht. Dieser Rat hat kürzlich entschieden, dass drei Asylbewerber aus Afghanistan und Somalia Asylrecht haben, obwohl deren Anträge auf Asyl zuvor abgelehnt wurden. Begründet wurde diese Entscheidung damit, dass die drei Personen „einen westlichen Lebensstil“ angenommen hätten. Der Staatsrat legt mit dieser schockierenden Erklärung nicht nur neue Kriterien für die niederländische Asylpolitik fest, sondern zeigt darüber hinaus auch auf, dass er nicht zur objektiven Beratung der Regierung fähig ist.

Anhänge herunterladen
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder