Mittwoch, 03 Rajab 1441 | 26/02/2020
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Wilaya Irak

H.  10 Rabi' II 1441 No: 1441 / 04
M.  Samstag, 07 Dezember 2019

Presseverlautbarung

Die Regierungsparteien und deren Milizen ertrugen es nicht, dass das Volk das Sagen hat. Darum töteten sie die Menschen.

(Übersetzt)

Die Standhaftigkeit der protestierenden Massen, die an den meisten Plätzen in der Hauptstadt des Irak und in anderen Städten Demonstrationen veranstaltet haben, führte dazu, dass sich die Situation für die Regierungsparteien und ihre bewaffneten Flügel verkompliziert hat. Sie trieben den Irak an den Rand des Abgrunds. Die Massen setzten sich weiterhin beharrlich dafür ein, dass das Regime und all die Gesichter, die für das Regime stehen, entwurzelt werden, sodass diese in Zukunft nie wieder politischen Tätigkeiten nachgehen können… Am Abend des Freitages, dem 06.12.2019, begingen kriminelle Gruppen ein abscheuliches Massaker. Sie schossen auf dem Al-Khilani-Platz und in der Nähe der Brücke Jisr as-Sinak mit scharfer Munition auf die wehrlosen Jugendlichen. Dabei trugen sie Zivilkleidung und fuhren verschiedene Autos. Sie drohten den Demonstranten damit, die Versammlungsorte zu räumen, und zwangen die Menschen nach Hause zurückzukehren. 21 Menschen starben, mehr als 120 wurden verletzt. Außerdem kam es zu einem Feuer in einem mehrstöckigen Parkhaus. Auffällig war das Verschwinden der Sicherheitskräfte, die für den Schutz der Demonstranten verantwortlich waren!

Es besteht kein Zweifel daran, dass diese Verbrecher von den Regierungsparteien dazu angestachelt wurden, das verbotene Blut der Muslime zu vergießen. Sie machen von äußerst schändlichen Methoden gebrauch, die mit dem Islam, Aufrichtigkeit oder noch vorhandenen Gefühlen nichts gemein haben. Sie haben den Beginn des Niedergangs ihrer brutalen Herrschaft und den bevorstehenden Verlust ihrer verbotenen Privilegien erkannt. Außerdem erhielten sie grünes Licht vom berüchtigten Verfechter des Iran, Soleimani, der sich derzeit in Bagdad aufhält. Möge ihm der Schutz Allahs (t) verwehrt bleiben. Die Marionettenbehörden Teherans gehen ebenfalls auf niederträchtige Art und Weise gegen ihr eigenes Volk vor. Daher verlautbaren wir Folgendes: Durch das Anrichten eines solch schmerzlichen Massakers hat das Regime seinen Untergang besiegelt. Das Aufgeben des Regimes angesichts des Drucks und der Forderungen von Seiten der Öffentlichkeit ist ein klarer Beweis dafür, dass das Regime jegliche Verbindung zu diesem Land verloren hat, sofern überhaupt jemals eine bestanden hat. Außerdem zeigt es die Abscheu des Regimes gegenüber allem, was unserem Volk zugutekommt, selbst wenn es nur das absolute Minimum ist.

Die zurückgetretene Regierung ʿAbd al-Mahdīs ist in eine wenig beneidenswerte Lage geraten. Durch das Aufdecken interner Affären wurde sie bloßgestellt. Außerdem haben sich die ungläubigen amerikanischen Politiker gegen sie gewandt, wenn auch nur unter falschem Vorwand. Nun werden Drohungen und Versprechen ausgesprochen, sowie Sanktionen gegen jene verhängt, die man 16 Jahre lang unterstützte. Die Umma kann nicht vor den Übeln der ungläubigen Aggressoren gerettet werden, indem sie sich auf die sogenannte „internationale Gemeinschaft“ verlässt. Sicherheit und Würde erlangen die Muslime nicht zurück, wenn sie nicht das gesegnete Kalifat gemäß dem Plan des Prophetentums wiedererrichten, auf dieselbe Weise wie es vom besten aller Geschöpfe, dem Gesandten Allahs (s), errichtet wurde. Dieser Staat wird jedem Aggressor ein Ende setzen, der es wagen sollte, etwas Böses in die Stätte des Islam hineinbringen zu wollen.

﴿يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا إِنْ تُطِيعُوا الَّذِينَ كَفَرُوا يَرُدُّوكُمْ عَلَى أَعْقَابِكُمْ فَتَنْقَلِبُوا خَاسِرِينَ * بَلِ اللَّهُ مَوْلَاكُمْ وَهُوَ خَيْرُ النَّاصِرِينَ

O die ihr glaubt, wenn ihr denen, die ungläubig sind, gehorcht, lassen sie euch auf den Fersen kehrtmachen, und dann werdet ihr als Verlierer zurückkehren. Nein! Vielmehr ist Allah euer Schutzherr; und Er ist der beste Helfer. (3:149-150)

Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Irak

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Wilaya Irak
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
تلفون: 
www.hizb-ut-tahrir.org; www.hizb-ut-tahrir.info
E-Mail: hutiraq@yahoo.com

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder