Mittwoch, 03 Rajab 1441 | 26/02/2020
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Wilaya Pakistan

H.  11 Rabi' II 1441 No: 1441 / 27
M.  Sonntag, 08 Dezember 2019

Presseverlautbarung

Das islamische Erwachen wird einzig durch das Kalifat erfolgen! Drum sollten die Leute der Macht und des Einflusses den materiellen Beistand (nuṣra) zur Wiedererrichtung des Kalifats gemäß dem Plan des Prophetentums leisten!

In den sozialen Medien Pakistans ist eine Debatte über einen Tweet vom 07. Dezember 2019 ausgebrochen, der ein Video vom diensthabenden Oberbefehlshaber der pakistanischen Marine enthielt, in dem dieser zur globalen Vorherrschaft des Islam aufruft. Admiral Ẓafar Maḥmūd ʿAbbāsī erklärte, dass Pakistan den Ausgangspunkt für die Rückkehr des Islam zu weltweitem Ruhm darstellen könne, und fügte dem hinzu, dass der Islam den Muslimen erlaubte die Welt zu beherrschen, wohingegen die Europäer ihre globale Vorherrschaft auf Grundlage der vollständigen Ablehnung der Religion etablierten. In der Tat ist die Forderung nach der Vorherrschaft des Islam, der einzig wahren Lebensordnung, heute eine populäre Forderung unter den Muslimen, selbst in den Reihen der muslimischen Armeen. Man darf jedoch keinesfalls zulassen, dass die islamischen Gefühle von den gegenwärtigen Regenten in der islamischen Welt fehlgeleitet werden, sodass der Demokratie, die von den Menschen aktuell nur Ablehnung erfährt, neues Leben eingehaucht werden kann. Dies wäre der Fall, wenn plötzlich die Forderung nach einer anderen Form der Demokratie im Raum stehen würde, sei sie parlamentarisch, präsidial oder welche Form auch immer. Allah (t) warnte uns, als Er sprach:

﴿وَلَا تَلْبِسُوا الْحَقَّ بِالْبَاطِلِ وَتَكْتُمُوا الْحَقَّ وَأَنتُمْ تَعْلَمُونَ

Und verdeckt nicht das Wahre durch das Falsche, und verschweigt nicht die Wahrheit, wo ihr doch wisst!(2:42)

O ihr Offiziere in den Reihen der bewaffneten Streitkräfte Pakistans! Die materielle Stärke, die Allah (t) euch zu Teil werden ließ, ermöglicht es euch, Pakistan tatsächlich zum Ausgangspunkt für die Wiederaufnahme der islamischen Lebensweise werden zu lassen. Begrabt den verwesenden Leichnam der Demokratie ein für alle Mal, indem ihr Hizb-ut-Tahrir den materiellen Beistand (nuṣra) bei der Wiedererrichtung des Kalifats gemäß dem Plan des Prophetentums leistet. Nutzt eure Kraft dazu, um einen Staat zu errichten, der auf einer Verfassung aufbaut, deren Artikel allesamt aus dem Koran und der Sunna abgeleitet wurden. Setzt euch für einen Staat ein, der auf die Vereinigung der muslimischen Länder zu einem einzigen gemeinsamen Staat hinarbeitet, anstatt die Nationalstaaten und ihre Grenzen auf Basis des Westfälischen Systems zu akzeptieren, und sich auf Grundlage dieser spalten und schwächen zu lassen. Leistet den materiellen Beistand (nuṣra) einer islamischen Führung, die der Aggression unserer Feinde mit militärischer Gewalt begegnet, statt mit Gesprächen, Tweets und andauernden Verhandlungen. Setzt euch mit Blut, Schweiß und Tränen für einen Staat ein, der die wirtschaftlichen Ressourcen der Muslime im Sinne des Wohlstands aller Staatsbürger aufwendet, anstatt unsere Ressourcen der Ausbeutung durch den ungläubigen Kolonialisten zu überlassen. Die Errichtung des Kalifats ist gewiss nicht nur eine Option unter vielen, sondern vielmehr eine Verpflichtung, der wir alle nachzukommen haben. Die Vernachlässigung dieser Pflicht steht im direkten Zusammenhang mit einem schmachvollen Tod, dem Tod der vorislamischen Zeit (ǧāhilīya). So sprach der Gesandte Allahs (s):

«مَنْ مَاتَ وَلَيْسَ فِي عُنُقِهِ بَيْعَةٌ مَاتَ مِيتَةً جَاهِلِيَّةً»

„Wer stirbt und im Nacken keine baiʿa trägt, der stirbt einen Tod der ǧāhilīya.“ (Muslim)

Das Aufrechterhalten oder Errichten des Kalifats gehört zu den Obliegenheiten der Muslimen unabhängig vom Zeitalter. Es sprach der Gesandte Allahs (s), das Siegel der Propheten:

«وَإِنَّهُ لَا نَبِيَّ بَعْدِي وَسَتَكُونُ خُلَفَاءُ فتَكْثُرُ» قَالُوا: فَمَا تَأْمُرُنَا؟ قَالَ: «فُوا بِبَيْعَةِ الْأَوَّلِ فَالْأَوَّلِ وَأَعْطُوهُمْ حَقَّهُمْ فَإِنَّ اللَّهَ سَائِلُهُمْ عَمَّا اسْتَرْعَاهُمْ»

„Nach mir wird aber kein Prophet mehr sein. Es werden jedoch Kalifen kommen, und deren Zahl wird groß sein.“ Man fragte ihn: ‚Und was befiehlst du uns?‘ Er antwortete: ‚Erfüllt die baiʿa des jeweils Ersteren und gebt ihnen ihr Recht, denn Allah wird sie über das ausfragen, was Er ihnen in ihre Obhut gelegt hat!‘“ (al-Buḫārī)

Daher rufen wir euch dazu auf, den materiellen Beistand (nuṣra) zu leisten, um den Weg zur globalen Vorherrschaft des Islam zu ebnen. Dies ist der Pfad, auf dem ihr das Wohlgefallen Allahs (t) erlangen werdet.

Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Pakistan

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Wilaya Pakistan
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
P.O.Box 1924, Lahore Pakistan
تلفون: +(92)333-561-3813
http://www.hizb-pakistan.com/
فاكس: +(92)21-520-6479
E-Mail: htmediapak@gmail.com

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder