Samstag, 16 Rabi' al-awwal 1443 | 23/10/2021
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Die Demokratie ist ein gewaltiger Fehlschlag!

Die Welt wurde heute Zeuge des fundamentalen Zusammenbruchs des gescheiterten kapitalistischen Systems und der Führung dieses Systems. Das kapitalistische System schert sich mehr um den eigenen Nutzen und das eigene Wohlergehen, als um das Wohlergehen der Menschen, weshalb es die Angelegenheiten der Menschen vernachlässigt.

Der Sturm auf das Kapitol in Washington legt das institutionelle Versagen des amerikanischen Systems auf allen Ebenen offen:

- Institutioneller Rassismus

- Institutionelle Fremdenfeindlichkeit

- Institutioneller Vermögensungleichheit

- Institutionelle Konzerninteressen

- Institutioneller Ungleichheit beim Zugang zur Gesundheitsversorgung

Uns allen muss klar werden, dass Donald Trump Amerika ist – er ist keine Ausnahmeerscheinung, wie einige fälschlicherweise behaupten. Trump ist das Ergebnis des korrupten amerikanischen Systems der Demokratie. Er entspringt dem Säkularismus und dem Kapitalismus. Dieses System weigert sich, Gerechtigkeit walten zu lassen. Es entzieht sich seiner Verantwortung, sich um die Angelegenheiten des Volkes zu kümmern.

Jahrzehntelange politische Apathie mündete nun in Misstrauen gegenüber dem System und in der Zerrüttung einer Gesellschaft, die bereits zuvor tief gespalten war. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind eine gespaltene Nation. Die Grenzen dieser tiefen Spaltung sind politischer, wirtschaftlicher, rassischer und kultureller Natur. Das System versucht diesen tiefen Spalt zu flicken, doch platzen die Nähte immer wieder auf.

Das amerikanische Volk, nein, vielmehr die gesamte Weltbevölkerung sieht, wie schwer die amerikanische Demokratie angeschlagen ist. Die USA waren bereits zu ihrem Entstehen eine Bananenrepublik, ebenso wie all die sogenannten „Staaten“, die sie in den verschiedenen Teilen der Welt errichtet haben. Ein altes Sprichwort besagt: „Tränen kehren eines Tages zu ihrem Verursacher zurück.“

Es ist an der Zeit, dass die Welt eine alternative zum Kapitalismus kennenlernt. Der Islam ist genau diese Alternative. Der Kalifatsstaat ließ die muslimische Zivilisation aufblühen. Eine solche Erfolgsgeschichte sucht ihresgleichen, insbesondere wenn es darum geht, Menschen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Herkünfte und Ethnien zu vereinen, deren Armut zu beenden, ihnen Würde, medizinische Versorgung, Frieden, Sicherheit und vor allem Gerechtigkeit zu bieten. Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt benötigen ein System göttlichen Ursprungs, das damit betraut wird, die Angelegenheiten der Menschen zu betreuen.

Allah (t) sagt in der Sure Al-Fatḥ:

(هُوَ الَّذِي أَرْسَلَ رَسُولَهُ بِالْهُدَى وَدِينِ الْحَقِّ لِيُظْهِرَهُ عَلَى الدِّينِ كُلِّهِ وَكَفَى بِاللَّهِ شَهِيداً)

Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der Religion der Wahrheit gesandt hat, um ihr die Oberhand über alle Religion zu geben. Und Allah genügt als Zeuge. (48:28)

Mittwoch, der 22. Ǧumādā l-auwal 1442 n. H.
06. Januar 2021 n. Chr.
Hizb-ut-Tahrir
Amerika
Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder