Donnerstag, 11 Dhu al-Qi'dah 1441 | 02/07/2020
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Politische Konzeptionen von Hizb-ut-Tahrir

  •   |  
Politik ist die Wahrnehmung der Angelegenheiten der Umma nach innen wie nach außen. Sie wird sowohl vom Staat als auch von der Umma ausgeübt. Der Staat übernimmt die praktische Wahrneh­mung,…
weiterlesen ...

Das Beziehungssystem der Geschlechter

  •   |  
Viele Menschen übertreten sprachliche Regeln und bezeichnen im Arabischen sämtliche Lebenssysteme als an-niẓāmal-iğtimāʿī, was eine unzutreffende Be­zeichnung ist. Denn die Lebenssysteme sollten auf Arabisch vielmehr als anẓimat al-muğtamaʿ – Syste­me…
weiterlesen ...

Das Regierungssystem im Islam

  •   |  
Die erste Ausgabe des Buches "Das Regierungssystem im Islam" wurde Anfang der Fünfzigerjahre des vorigen Jahrhunderts verfasst. Die westliche Geistesbildung hatte damals einen großen Einfluss auf die Geister der Gebildeten…
weiterlesen ...

Die Institutionen im Staate des Kalifats

  •   |  
Wir in der Partei Hizb-ut-Tahrir sind vom Versprechen Allahs, des Erhabenen, überzeugt und glauben an die Prophezeiung des Gesandten Allahs (s). Wir arbeiten mit und in der islamischen Umma, um…
weiterlesen ...

Das Kalifat

  •   |  
Das Kalifat ist eine allgemeine Führerschaft für alle Muslime auf der Welt, um die Gesetze des islamischen Rechts durchzuführen und die islamische Botschaft in die Welt zu tragen. Das Kalifat…
weiterlesen ...

Wesenszüge islamischen Charakters

  •   |  
Die Persönlichkeit (šaḫṣīya) eines jeden Menschen setzt sich aus seinem Intellekt (ʿaqlīya - Denkweise) und seinem Charakter (nafsīya - Handlungsweise) zusammen. Dabei spielen Aussehen, Körperbau, Kleidung oder dergleichen keine Rolle.…
weiterlesen ...

Konzeptionen von Hizb-ut-Tahrir

  •   |  
Seit dem 12. Jahrhundert nach der Hidschra (dem 18. Jahrhundert n. Chr.) fällt die islamische Welt rapide von dem ihr gebührenden Niveau ab und stürzt in erschreckender Weise in die…
weiterlesen ...

Die parteiliche Blockbildung

  •   |  
Ab dem 13. Jahrhundert nach der Hiğra (der Auswanderung des Pro­phe­ten s. von Mekka nach Medina) dem 19. Jahrhundert christl. Zeitrechnung, grün­de­te sich eine Vielzahl von Bewegungen mit dem Ziel…
weiterlesen ...

Die Lebensordnung des Islam

  •   |  
Der Mensch erlebt einen Aufstieg (Nahda) durch seine Ideen über das Leben, das Universum und den Menschen und über die Bezie­hung all dieser Dinge zu dem, was dem diesseitigen Leben…
weiterlesen ...

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder