Freitag, 12 Jumada al-awwal 1440 | 18/01/2019
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

 

 

 Veröffentlicht am:

1.Auflage

1372 n. H. – 1953 n. Chr.

6. (autorisierte) Auflage

1422 n. H. – 2002 n. Chr.

 

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Einleitung

Al-Hukm – die Regentschaft im Islam

Der Islamische Staat

Die Regierungsform im Islam

Das Regierungssystem im Islam - das Kalifat

Die Grundsäulen der Herrschaft

Der Staatsapparat

Der Kalif

Al-Mu‘āwinūn – die Assistenten

Der Verwaltungsapparat

Der Mağlis al-Umma – die Ratsversammlung

10 RSI

 
Ausschnitte aus dem Buch:
 

Der Islamische Staat ist der Kalif, der das islamische Recht anwendet. Es ist ein politisches Implementierungsgebilde, um die Gesetze des Islam anzuwenden und durchzuführen und seine Botschaft durch Verkündung und Dschihad in die Welt zu tragen. Der Staat stellt auch die einzige vom Islam festgelegte Methode dar, um seine Systeme und allgemeinen Gesetze im Leben und in der Gesellschaft zu verwirklichen. Er ist die Voraussetzung für die reale Existenz des Islam im Leben, denn ohne ihn verschwindet der Islam als Ideologie und Lebensordnung aus der Welt und bleibt lediglich in Form von spirituellen Riten und ethischen Eigenschaften übrig. Deswegen ist der Staat von permanentem und nicht vorübergehendem Charakter.

Der Islamische Staat gründet auf dem islamischen Überzeugungsfundament. Es bildet seine Grundlage und darf unter keinen Umständen von ihm losgelöst werden. Der Gesandte Allahs (s) baute, als er in Medina die Herrschaft des Islam errichtete und die Regentschaft übernahm, diese vom ersten Tag an auf der Grundlage der islamischen cAqida auf. Die Gesetzgebungsverse waren noch nicht offenbart worden, und so machte er das Bekenntnis, dass es keinen Gott gibt außer Allah und dass Muhammad der Gesandte Allahs ist, zur Grundlage, auf der das Leben der Muslime, die Beziehungen unter den Menschen und die Entscheidungen in ihren Streitigkeiten und Unrechtsklagen aufbauen. Mit anderen Worten machte er die islamische cAqida zur Grundlage für das gesamte Leben, für die Regierung und für die Herrschaft. Damit nicht genug schrieb er den Muslimen den Dschihad vor und machte ihn zur Methode, um dieses Überzeugungsfundament an die Menschen heranzutragen.
Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder