Sonntag, 27 Dhu al-Qi'dah 1443 | 26/06/2022
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Im Namen Allahs des Erbarmungsvollen des Barmherzigen

Nachricht- Kommentar

Johnsons Regierung Verletzt Ihre Eigenen Menschengemachten Gesetze

 

Nachricht:

Der britische Premier Boris Johnson hat sich für seine Teilnahme an einer Party während des ersten Lockdowns in Großbritannien zur Eindämmung der Corona-Pandemie entschuldigt.

Er sagte vor den Abgeodneten im Unterhaus, dass die Versammlung in der Downingstreet 10 „technisch innerhalb der Regeln“ sei. Er hätte aber verstehen müssen, wie es für die Öffentlichkeit aussehen würde.

Labour-Chef Sir Keir Starmer sagte, der Premierminister müsse jetzt wegen seiner „lächerlichen“ Lügen und Ausreden zurücktreten. (BBC, 12.01.2022)

 

Kommentar

Es ist eine Ironie, dass sich in der Umma immer noch jene finden lassen, die vollmundig über den Westen, seine angebliche Gerechtigkeit und über das Fehlen von Korruption sprechen. Und sie vergleichen dann den Westen mit den muslimischen Herrschern, die das Übel auf Erden verbreiten, nur um die Interessen ihrer Herren im Westen zu wahren. Dabei fußt der Westen auf Korruption und ist ihr oberster Hüter. Und diese Nachrichten, die wir von Zeit zu Zeit hören, sind nur die Spitze des Eisbergs des verfaulten Kapitalismus, der mit Kriegen, Plünderung der Reichtümer, Verarmung der Völker und der Beraubung ihrer einfachsten Rechte das Elend in die Welt exportierte.

Die Nachricht über den ehemaligen britischen GesundheitsministerMatt Hancock liegt nicht lange zurück, als er gegen die Coran-Abstandsregeln verstieß, die sein eigenes Ministerium verstieß. Er hatte auch gegen die Gesetze des Staates verstoßen, als er Aufträge für das von ihm geleitete Gesundheitssystem an ein Unternehmen vergeben hat, von dem er Miteigentümer ist. Und vor der Nachricht über den Gesundheitsminister haben wir die über den ehemaligen Chefberater von Boris Johnson, Dominic Cumming, gehört, der gegen die vom Staat erlassenen Lockdown-Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie verstieß. Dies sind einige Beispiele der vielen Vorfälle, die die Fehler des kapitalistischen Systems und seiner Verantwortlichen aufzeigen. Diese sind nichts anderes, als eine Clique von Nutznießern, die in erster Linie nach Realisierung ihrer eigenen Interessen und den der Kapitalbesitzer streben und danach, die grundlegenden Dienstleistungen selbst in Anspruch zu nehmen.

Die Corona-Pandemie hat Vieles zutage gebracht, was den Menschen vor allem in den westlichen Ländern verborgen schien, nämlich wie die Reichen ein Luxusleben abseits des Gesetzes führen und wie der Staat voller Energie darum bemüht ist, das Geld und die Unternehmen der Reichen zu bewahren,während die Mehrheit gezwungen war, die schweren Folgen der Pandemie zu tragen. Dazu gehören der von Arbeitsplätzen, das Sinken des Niveaus der Dienstleistungen, der Preisanstieg sowie Miet- und Steuererhöhungen.

Wir bitten Allah, den Erhabenen, dass Er uns zu dem Staat des Islam verhilft, damit dieser uns aus der Ungerechtigkeit der Kapitalisten befreit und erneut Gerechtigkeit in unserem Leben walten lässt. Allahumma Amin!

 

Geschrieben für das Medienbüro von Hizb-ut-tahrir
Abulrahman al-Ayyubi

 

Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder