Sonntag, 17 Dhu al-Hijjah 1445 | 23/06/2024
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir

H.  3 Shawwal 1445 No: 1445AH/032
M.  Mittwoch, 15 Mai 2024

Presseverlautbarung

Drohnen, entworfen, um Kinder in Gaza zu ermorden

(Übersetzung)

Der britische Anästhesist Dr. Hadi Bedran gab nach seiner Rückkehr aus dem Gazastreifen ein Interview, in dem er über seine Beobachtungen als Mediziner berichtete. Er erklärte, dass er in seiner beruflichen Laufbahn als Arzt noch nie zuvor solche Verletzungen gesehen habe. Kleine Kinder wurden mit Schussverletzungen im Gesicht eingeliefert, die oft zu gebrochenen Unterkiefern und vollständig weggesprengten Kopfteilen führten. Diese Kugeln, die dies verursachten, wurden nicht aus der Ferne von einem Scharfschützen abgefeuert. Zeugenberichten zufolge wurden sie von einer kleinen, hubschrauberähnlichen Drohne abgefeuert, die von einer Person aus der Ferne gesteuert werden kann. Diese Drohnen, die mit Audio- und visuellen Fähigkeiten ausgestattet sind, fliegen direkt auf Augenhöhe der Menschen und stellen Fragen. Sie geben sogar Anweisungen wie „Gehen Sie in den Süden, evakuieren Sie das Gebiet usw.“. Diese Drohnen können jederzeit und ohne Gefahr für die Person, die sie bedient, aktiviert werden, um auf die Opfer zu schießen.

Die Einschusswunden der überlebenden Opfer solcher Drohnenangriffe sind nach Aussage der Chirurgen mit nichts vergleichbar, was sie je zuvor gesehen haben. Die Besonderheit dieser Kugeln besteht darin, dass sie nach außen explodieren und das Fleisch maximal beschädigen und nicht einfache Ein- und Austrittswunden sind. Auch wurde er vom Personal vor Ort gewarnt, dass er die Drohne nicht anstarren solle, da sie mit einer KI‑Gesichtserkennung ausgestattet sei und dann sofort auf ihn geschossen würde. Eine wichtige Feststellung, die er bei seiner Arbeit in den Krankenhäusern gemacht hat, ist, dass diese Drohnen gezielt spielende Kinder zum Ziel nehmen. Dadurch gehören die Schwächsten und Unschuldigsten zu den häufigsten Opfern.

Dies ist ein weiteres Beispiel für die Angst und den Terror, den unsere Kinder in Gaza erfahren! Mit welchen Verletzungen müssen die Mütter der Umma rechnen, wenn sogar das Spielen zu einer Frage von Leben und Tod wird? Währenddessen verschließen die Herrscher und Regierungen der muslimischen Welt weiterhin die Augen vor diesen schrecklichen Gräueltaten an den Muslimen im Gazastreifen und setzen ihre Friedensabkommen, Normalisierungsbeziehungen sowie kommerziellen und diplomatischen Beziehungen mit diesem mörderischen jüdischen Gebilde fort. Solange diese verräterischen Regenten an der Macht sind, wird das Land Palästina niemals befreit und unsere Brüder und Schwestern werden niemals in Sicherheit sein!

Wir fragen die Söhne der muslimischen Armeen: „Wie viel mehr von der verbrecherischen Untätigkeit dieser feigen Regenten, denen ihr dient, könnt ihr noch ertragen, wenn ihr wisst, dass ihr die militärischen Möglichkeiten habt, diese Massaker an euren Brüdern und Schwestern zu beenden?!!“ Euer Blut kocht sicherlich vor Wut über das schreckliche Ausmaß des Leidens, das die Muslime im Gazastreifen ertragen müssen, während ihr von den Juden unterstützenden Herrschern gezwungen werdet, in euren Kasernen zu bleiben! Eure Umma weltweit fleht euch an, auf den Befehl eures Rabb (swt) zu reagieren und die Muslime Palästinas zu verteidigen und dieses gesegnete Land endgültig von der Besatzung, die einen Genozid begeht, zu befreien.

Wir rufen euch auf eure Treue gegenüber diesen modernen Pharaonen zu brechen, die eure Umma im Stich gelassen, euren Glauben verraten und euren Namen entehrt haben. Stürzt ihre Throne und gewährt eure Nusra (materielle Unterstützung) der Errichtung der islamischen Führung, des Systems und des Kalifats basierend auf der Methode des Prophetentums. Unterdessen werdet ihr eure wahre Rolle als Verteidiger der Muslime und des Islams und als Befreier unserer Länder annehmen. Tretet in die Fußstapfen des großen Heerführers Salahuddin Al-Ayyubi und erlangt die große Ehre, die Befreier von Al Aqsa und des gesamten gesegneten Landes Palästina zu sein!

(فَلْيُقَاتِلْ فِي سَبِيلِ اللّهِ الَّذِينَ يَشْرُونَ الْحَيَاةَ الدُّنْيَا بِالآخِرَةِ وَمَن يُقَاتِلْ فِي سَبِيلِ اللّهِ فَيُقْتَلْ أَو يَغْلِبْ فَسَوْفَ نُؤْتِيهِ أَجْرًا عَظِيمًا)

„So sollen denn diejenigen auf Allahs Weg kämpfen, die das diesseitige Leben für das Jenseits verkaufen. Und wer auf Allahs Weg kämpft und dann getötet wird oder siegt, dem werden Wir großartigen Lohn geben.“ [An-Nisa:74]

Frauenabteilung
im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir
المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
Al-Mazraa P.O. Box. 14-5010 Beirut- Lebanon
تلفون: +961 71 72 4043
www.hizb-ut-tahrir.info
فاكس: +961 13 07 594
E-Mail: ws-cmo@hizb-ut-tahrir.info

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder