Dienstag, 03 Rabi' al-awwal 1442 | 20/10/2020
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Wilaya Sudan: Wochenrückblick 01.10.2020

Angesichts des schweren Leidens unseres Volkes im Sudan, das durch die Überschwemmungen und Ströme, die durch 17 Staaten im Sudan fegten, aus seinen Gebieten vertrieben wurde, und in Abwesenheit des Wohlfahrtsstaates, der sich um die Angelegenheiten des Volkes kümmert und das Fehlen einer legitimen Sichtweise, die sich mit Krisen und Katastrophen gemäß der großen Doktrin des Islam befasst, und eine Erklärung dieser Fürsorge und eine Erklärung für die legitime Sichtweise hielt Hizb ut Tahrir / Wilaya Sudan - Omdurman im Norden ihren wöchentlichen Vortrag, am Freitag, den 25.9.2020 auf dem Sabreen-Markt inmitten einer großen Menge von Menschen und Anhängern der Partei mit dem Titel „Die Katastrophen von Überschwemmungen und Strömen ... eine Ansicht der Scharia, die auf dem Glauben basiert Großer Islam“.

Am selben Tag und zur selben Zeit sprachen junge Leute aus Khartum vor Gläubigen in der Abdel-Moneim-Moschee in Khartum (3) über "das Verbrechen der Normalisierung mit der jüdischen Einheit".

Am Samstag, den 26.9.2020, genau um 3:40 Uhr nachmittags, flog das Banner des Gesandten Allahs (saw) in den Himmel des beliebten Marktes in Omdurman und die Stimmen der Jugendlichen der Partei riefen nach Menschen die sich versammelten, um eine wichtige öffentliche Ansprache über das Verbrechen der Normalisierung mit der jüdischen Einheit zu hören, die das Land der Masra (Palästina) an sich gerissen hat.

Dann, am Dienstag, den 29.9.2020, hielt die Omdurman-Ortschaft im Norden eine massive öffentliche Ansprache an den Thawrat al Harat al 17 mit dem Titel: „von den Emiraten nach Bahrain ... wird der zerstörerische Hurrikan der Normalisierung Khartum fegen?“

Am Mittwoch, dem 30.9.2020, hielt die Ortschaft Khartoum Bahri in Dorshaab, nördlich der Stadt, eine Ansprache zum gleichen Thema: „Das Verbrechen der Normalisierung mit der jüdischen Einheit“.

Dann, am Donnerstag, den 01.10.2020, hielt die Ortschaft Al-Kalakla der Partei eine massive Rede mit dem Titel: „Wird der Zug der Normalisierung mit der jüdischen Einheit durch Khartum fahren?“

Ende der Woche, am Freitag, den 02.10.2020, verteilte Hizb ut Tahrir / Wilaya Sudan in den Moscheen der Hauptstadt und in verschiedenen Städten im Sudan eine Broschüre mit dem Titel: „Die Wirtschaftskonferenz ... Fortsetzung der Armutsindustrie und Tötung der Armen.“ Das Bulletin befasste sich mit den Ergebnissen der Wirtschaftskonferenz, sowie mit den einhergehenden politischen Maßnahmen.

Entsandter des zentralen Medienbüros von Hizb ut Tahrir für die Wilaya Sudan

Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder