Sonntag, 20 Jumada al-thani 1443 | 23/01/2022
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

 Im Namen Allahs des Erbarmungsvollen des Barmherzigen

Nachricht- Kommentar

Kein Land kann gegen Covid-19 gewinnen, aber es ist möglich, zu wählen, wie schwer es verliert

Nachricht:

„Die Niederlande wird das erste westeuropäische Land sein, das seit dem Sommer einen Teil-Lockdown verhängt und ab Samstag angesichts der Rekordzahlen neuer Covid-19-Infektionen neue strenge Maßnahmen einführen wird“, so der Guardian am 12. November 2021. Der heutige 13. November markiert den Beginn neuer Covid-Einschränkungen in Europa, und die auch anderswo geplant sind

Kommentar:

Die neuen Beschränkungen folgen den Warnungen aus dem Gesundheitssektor, dass die Krankenhäuser an ihrem Limit sind und der ernüchternden Ankündigung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vergangene Woche, dass Europa wieder im Epizentrum der Pandemie steht. In den Niederlanden liegt die Rate der Doppeltgeimpften bei 69% und dennoch gibt es heute täglich mehr Infektionen als je zuvor. Gestern und am Tag davor wurden knapp über 16.200 Fälle gemeldet. Im Vergleich dazu lag der frühere Rekordwert bei 13.032 Fällen am 20. Dezember letzten Jahres. Auch die Sterbefälle nehmen zu, sind aber immer noch sehr viel niedriger als in den vorherigen Wellen. Dieses allgemeine Muster wiederholt sich in der gesamten EU, und auch andere Länder haben als Reaktion darauf Maßnahmen angekündigt.

Die Menschen fragen sich, warum Europa als Ganzes mit einer durchschnittlichen Rate von 65,8% Doppeltgeimpfter laut WHO wieder im Epizentrum liegt. Funktionieren die Impfstoffe? Nun, ja und nein.

Es gibt viele Missverständnisse bezüglich Immunität und insbesondere Herdenimmunität. Impfstoffe fordern das Immunsystem unseres Körpers heraus, um uns vor zukünftigen Infektionen zu schützen, aber sie bieten keine garantierte und dauerhafte Immunität, und einige Viren sind besser als andere darin, die schützende Wirkung von Impfstoffen zu überwinden. Immunität ist eigentlich eine unglückliche Wortwahl, weil das Wort Immunität eine rechtliche Bedeutung hat, die sich nicht genau mit der biologischen Bedeutung deckt: Es wird gemäß der Encyclopedia Britannica als „exemption or freedom from liability“ definiert. Die rechtliche Immunität ist absolut, aber die biologische Immunität gibt es in unendlich vielen Schattierungen.

Ja man kann die Immunität stärken und es durch Impfung trainieren, ein bestimmtes Virus zu erkennen, aber Immunität ist keine Sache, die man erlangen kann. Es ist eine Abwehr, die im Laufe der Zeit unterschiedlich wirksam sein kann gegen Eindringlinge, die viele Mechanismen haben, um sich zu verbergen und das körpereigene Immunsystem zu verwirren.

Da die biologische Immunität nicht wie im juristischen Sinne absolut ist, kommt es nach Impfung oder Vorinfektion zu sogenannten „Durchbruchsfällen“ von Covid-19, insbesondere dann, wenn eine Reinfektion kurz nach der Impfung oder mehrere Monate später erfolgt, wenn der Antikörperspiegel im Blut schwindet. Der Schutz braucht Zeit, um sich zu entwickeln, erreicht seinen Höhepunkt und nimmt dann ab. Es ist kein unsichtbares Kraftfeld, das man entweder hat oder nicht hat. Selbst eine schusssichere Weste nicht so. Wenn man aus nächster Nähe oder mit einer Kugel von ausreichend hohem Kaliber darauf schießen würde, würde man selbst mit dieser Weste verbluten.

Impfungen gegen Covid-19 reduzieren nachweislich das Todesrisiko für mehrere Monate stark. Doch mit der massiven Zunahme der Infektiösität der Delta-Variante kann die Impfung die Ausbreitung des Virus zwar noch verlangsamen, jedoch nie stoppen. Das Virus kann Zellen in unserer Lunge infizieren, sich replizieren und auf andere ausbreiten, bevor unser Immunsystem das Virus erkennt und die Infektion abwehrt. Das ist ausgezeichnet für die Geimpften, jedoch nicht für die Ungeimpften, sodass sie sich nicht auf die Wirkung einer Herdenimmunität verlassen können.

Von der positiven Seite her, gibt es ein Missverständnis bezüglich der Herdenimmunität, das übertrieben pessimistisch ist. Die Leute denken häufig, dass sich das Virus weiter ausbreiten wird, bis der magische Prozentsatz an Geimpften erreicht ist, und dann hört das Virus auf, als würde es gegen eine imaginäre Wand stoßen. Leider wird Delta jedoch nicht aufhören. Allerdings wird sich die Verbreitung des Virus mit Zunahme der Impfungen verlangsamen und die Zahl der schwer Erkrankten und der Todesfälle wird sich mit der Zeit sichtlich verringern.

Ich glaube, dass es an der Zeit ist, ein anderes Wort wie „Widerstand“ oder „Abwehr“ zu wählen, anstatt Immunität. Dies sind Begriffe, die langweilig klingen mögen verglichen mit dem Wort Immunität, das aus dem lateinischen immunitas stammt und „Freiheit von..“ bedeutet. Aber die Wahl eines Begriffs wie „Widerstand“ oder „Abwehr“ ist definitiv genauer und könnte beim nächsten Auftreten einer Pandemie Leben retten. Wenn ein neuer Ausdruck in der Lage wäre, den Menschen bewusster zu machen, was sie an Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit zu erwarten haben, so würden sie sich nicht von Verschwörungstheorien rund um die Impfstoffe beeinflussen lassen.

Geschrieben für das zentrale Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir
Abdullah Robin
Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder