Sonntag, 06 Rabi' al-awwal 1444 | 02/10/2022
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Im Namen Allahs des Erbarmungsvollen des Barmherzigen

Nachricht- Kommentar
Muslimische Herrscher halten das Leben ihrer westlichen Herren aufrecht

Nachricht:

„Heute unterzeichneten wir zwei neue Abkommen, die unsere enge Zusammenarbeit in Afghanistan widerspiegeln. Das erste macht Katar zur Schutzmacht, die die Vereinigten Staaten in Afghanistan repräsentiert“, sagte Blinken.

Blinken sagte, Katar werde in seiner Botschaft in Afghanistan eine Sonderabteilung einrichten, um bestimmte konsularische Dienstleistungen zu erbringen und die Sicherheitslage der diplomatischen Einrichtungen der USA in Afghanistan zu überwachen. (news.cn)

Kommentar:

Wie in anderen islamischen Ländern sind die Herrscher von Katar nichts anderes als Diener des Westens, und es gibt keine Verbindung zwischen ihnen und dem Islam oder die geringste Loyalität gegenüber den Muslimen. Von Syrien bis Afghanistan ist der Verrat der Herrscher von Katar am Islam und an den Muslimen der beste Beweis. Sie arbeiten unermüdlich daran, den USA zu dienen, indem sie eine Rolle dabei spielen, die aufrichtige Dawa einzudämmen, um den Amerikanern dabei zu helfen, den verlorenen Militärkrieg gegen die mutigen afghanischen Mujahidun zu gewinnen.

Tatsächlich haben die Herrscher islamischer Länder wie Pakistan, Iran, Saudi-Arabien, Emirate, Katar u.s.w. keine Wurzeln in der Gesellschaft. Im Gegenteil, sie können den Thron nur mit Hilfe des Westens halten. Um westliche Interessen zu schützen, dulden sie keine Bewegung oder Partei, die die Pläne der Ungläubigen aufdeckt, was letztendlich ihre Beziehung zu ihren westlichen Kolonialherren gegenüber Muslimen und dem Islam enthüllt. Diese korrupten, moralisch erschöpften und defätistisch gesinnten Herrscher können bis zum Äußersten gehen, um ihren Herren gegen den Islam zu helfen. Normalerweise erheben sie die Slogans des Islam, nur um der Umma zu zeigen, dass sie mit dem Islam verbunden sind, aber tatsächlich sind alle Herrscher auf Seiten der Ungläubigen.

Wir als islamische Umma müssen dieses demokratisch-kapitalistische Kolonialsystem loswerden und für die Etablierung des islamischen Systems, des Kalifats, arbeiten. Andernfalls werden diese korrupten Vasallen-Herrscher die Sache, solange dieses System bestehen bleibt, noch verschlimmern, indem sie ihren westlichen Herren weiterhin dienen.

Geschrieben für das zentrale Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir
Muhammad Adil
Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder